Überwachung

Algorithmenethik Erlesenes #75

Welche Aufgaben bleiben für Physiker, wenn Algorithmen die Datenberge bearbeiten? Wie könnte Künstliche Intelligenz (KI) riskantes Spielerverhalten erkennen? Und wieso muss man KI das Pizzabacken beibringen? Drei sehr unterschiedliche Perspektiven auf Algorithmenethik bieten wir diese Woche wieder im Erlesenes-Newsletter! Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen der Bertelsmann Stiftung wider. Wir hoffen […]

Algorithmenethik Erlesenes #50

Kann Gesichtserkennungssoftware dabei helfen, den Amerikanischen Bürgerkrieg aufzuarbeiten? Wo liegen die Grenzen von Deep Learning? Was hat es mit dem neuen Spitzen-Verbund für maschinelles Lernen (ELLIS) auf sich? Wir verabschieden uns für dieses Jahr mit einer kuratierten Auswahl an Debattenbeiträgen, neuen Anwendungsfällen, wissenschaftlichen Erkenntnissen rund ums Thema Algorithmenethik. All unseren Leser:innen wünschen wir erholsame Feiertage […]

Algorithmenethik Erlesenes #10

Willkommen zur zehnten Ausgabe der wöchentlichen Algorithmenethik-Lektüreempfehlungen „Erlesenes“ (hier abonnieren).  Wir bieten mit „Erlesenes“ einmal pro Woche eine einordnende Auswahl wichtiger Debattenbeiträge, wissenschaftlicher Ergebnisse und intelligenter Sichtweisen zu Chancen und Herausforderungen algorithmischer Entscheidungsvorgänge. Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen der Bertelsmann Stiftung wider. Wir hoffen, dass sie zum Nachdenken anregen und […]

Eine Polemik: Wie man mit einem würfelnden Schimpansen Terroristen fängt

Überlegungen zu den Zwischenergebnissen der Gesichtserkennungs-Pilotstudie am Südkreuz Ist das Überwachungssystem am Berliner Bahnhof Südkreuz geeignet, gesuchte Verdächtige im Strom der Passanten zu erkennen? Das testet das Bundesinnenministerium in einer Pilotstudie. Die Zwischenergebnisse stellt das Ministerium als Erfolg dar und verlängert das Projekt. Zumindest die veröffentlichten Zwischenergebnisse liefern dafür keinen überzeugenden Grund. Sie sagen nichts […]