predictive policing

Automatisiert und intransparent: Verhaltensvorhersagen in der Schweiz

Precobs, Dyrias und ROS – drei automatisierte Systeme, die in der Schweiz eingesetzt werden, um Einbrüche, Gewalt gegen Frauen und Rückfälligkeit von Straftäter:innen vorherzusagen. Beim 10. Stopp unseres AlgoRail durch Europa berichtet Nicolas Kayser-Bril über die fehlende Transparenz und geringe Wirksamkeit der Systeme. Die schweizerischen Polizei- und Justizbehörden setzen nach einer Zählung über 20 verschiedene […]

AlgoRail in Spanien: Mit algorithmischen Prognosen gegen Gewalt

Seit 2007 wird das algorithmische System VioGén in Spanien eingesetzt, um das Risiko von Gewalt gegen Frauen und Kinder zu bewerten. Beim sechsten Stopp unseres AlgoRail durch Europa berichtet Michele Catanzaro, wie entscheidend die personelle Ausstattung und eine spezielle Ausbildung für die Polizist:innen für den Erfolg ist und wie der Algorithmus kontinuierlich verfeinert wird, um […]

Prävention: Gewisse Zukunft

Der siebte von neun Beiträgen über die Effekte von Algorithmen auf einzelne Personen, Gesellschaft sowie das soziale Miteinander behandelt die Möglichkeiten, Präventionsarbeit durch algorithmenbasierte Prognosen zu verbessern. Bereits erschienen sind Blogposts zu den Phänomenen: Personalisierung, Zugang, Befähigung, Freiraum, Kontrolle und Verteilung.

Algorithmen fürs Gemeinwohl: 10 Erkenntnisse aus 2 Jahren intersektoraler Arbeit

Der Austausch zwischen verschiedenen Disziplinen und Sektoren ist keine leichte, aber meist sehr hilfreiche Übung. Das gilt auch für die Diskussion zum ethischen Einsatz algorithmischer Systeme. Viele Fragen lassen sich nur durch interdisziplinäre Ansätze und eine Zusammenarbeit von Wissenschaft, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Politik beantworten. Die Stiftung Neue Verantwortung und die Bertelsmann Stiftung haben daher im […]

Algorithmenethik Erlesenes #68

Können Algorithmen gegen die Kriminalität in Dörfern angehen? Wie können algorithmische Systeme Naturkatastrophen verhindern? Und wieso braucht es für Facebooks Künstliche Intelligenz eine händische Vorarbeit? Antworten auf diese Fragen gibt es wie jede Woche in fünf spannenden Beiträgen im Erlesenes-Newsletter! Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen der Bertelsmann Stiftung wider. Wir […]

Algorithmenethik Erlesenes #64

Klappt Selbstregulierung bei Künstlicher Intelligenz (KI)? Welche Richtlinien veröffentlicht die Expert:innengruppe der EU? Und woher kommen (auch künftige) KI-Expert:innen? Diese Woche im Erlesenes-Newsletter gibt es wieder eine bunte Mischung an Meinungsbeiträgen und neuesten Erkenntnissen aus der Algorithmenwelt! Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen der Bertelsmann Stiftung wider. Wir hoffen jedoch, dass […]

Algorithmenethik Erlesenes #30

Diese Ausgabe von Erlesenes bietet einige, auch für (Halb-)Laien verständliche Einblicke in die neusten „Fähigkeiten“ algorithmischer Systeme: Zauberwürfel lösen, Handlungen antizipieren und Kausalitäten erkennen. Auch erwartet Sie ein Essay über den Einfluss von KI auf die willentliche Unwissenheit und ein sehr informationshaltiger Longread über die Gefahren des KI-Nationalismus. Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht […]

Vorausschauende Polizeiarbeit: mit Algorithmen „vor die Lage kommen“

In nordrhein-westfälischen Großstädten bekommen Streifenpolizisten zu Anfang ihrer Schicht Informationen an die Hand, in welchen Wohnbezirken ihres Einsatzgebietes erhöhte Präsenz und Aufmerksamkeit gefragt ist. Für diese Areale hat das Predictive-Policing-Computerprogramm SKALA eine erhöhte Wahrscheinlichkeit zukünftiger Kriminalität errechnet. „Solche Gebiete wurden früher auch schon gekennzeichnet und den Beamten als Orientierungshilfe an die Hand gegeben“, sagt Joachim […]

Algorithmenethik Erlesenes #23

Auf der re:publica 2018, die diese Woche stattfindet, drehen sich diesmal besonders viele Vorträge um das Thema Algorithmenethik. Was dabei immer wieder deutlich wurde: Wir brauchen mehr Transparenz über den Einsatz algorithmischer Systeme und ein besseres Verständnis für ihre Funktionsweise und Auswirkungen. Umso mehr freuen wir uns, Ihnen auch diese Woche wieder eine kuratierte Auswahl […]

Algorithmenethik Erlesenes #20

Warum verhalten sich freundliche Menschen in  Soziale Netzwerken unfreundlich? Werden zukünftig Algorithmen über unsere Beförderung entscheiden? Warum rebelliert Chinas Bevölkerung nicht gegen das „Social Scoring“-System ihrer Regierung? Viele Fragen. Und sogar einige Antworten gibt’s bei uns im Erlesenes Newsletter. Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen der Bertelsmann Stiftung wider. Wir hoffen jedoch, dass […]

Algorithmenethik Erlesenes #15

Vielen Dank an alle, die an unserer Umfrage teilgenommen haben! Wir werten die Ergebnisse derzeit aus und werden versuchen, möglichst viele Ihrer Anregungen umzusetzen. Sollten Sie weiteres Feedback, Themenhinweise oder Verbesserungsvorschläge haben, mailen Sie uns gerne: carla.hustedt@bertelsmann-stiftung.de