Künstliche Intelligenz

Algorithmenethik Erlesenes #50

Kann Gesichtserkennungssoftware dabei helfen, den Amerikanischen Bürgerkrieg aufzuarbeiten? Wo liegen die Grenzen von Deep Learning? Was hat es mit dem neuen Spitzen-Verbund für maschinelles Lernen (ELLIS) auf sich? Wir verabschieden uns für dieses Jahr mit einer kuratierten Auswahl an Debattenbeiträgen, neuen Anwendungsfällen, wissenschaftlichen Erkenntnissen rund ums Thema Algorithmenethik. All unseren Leser:innen wünschen wir erholsame Feiertage […]

Algorithmenethik Erlesenes #49

Weil unser Team gestern mit Projektevaluation, -planung, dem Besuch einer Roboterausstellung und des Paderborner Weihnachtsmarkts ausgelastet war, erreicht Sie Erlesenes diese Woche ausnahmsweise erst am Freitag. Was sich nicht geändert hat: Die ausgewählten Artikel sind vielfältig, aktuell und werfen viele wichtige Fragen rund um das Thema Algorithmenethik auf: Wie funktioniert der Schufa-Algorithmus? Kann Künstliche Intelligenz die […]

Algorithmenethik Erlesenes #48

Auch in dieser Ausgabe erwartet sie eine bunte Mischung an Themen: Von internationalen Digitalisierungs-Konferenzen, die in afrikanische Länder umziehen. Über Algorithmen, die die Vertrauenswürdigkeit von Babysittern vorhersagen. Bis hin zu Künstlicher Intelligenz, die Röntgenbilder manipuliert. Die Welt der Algorithmenethik ist in Bewegung. Jetzt Erlesenes lesen und auf dem neuesten Stand bleiben! Die Meinungen in den […]

Algorithmenethik Erlesenes #47

In dieser Ausgabe erwartet Sie wieder eine Mischung aus neuen Fallbeispielen, wissenschaftlichen Erkenntnissen und kontroversen Meinungsbeiträgen. Es geht um die Chancen Künstlicher Intelligenz (KI) für den Tierschutz, um Mitarbeiter:innen großer Tech-Konzerne, die sich gegen unethisches Verhalten ihrer Arbeitgeber auflehnen, um sechs große Irrtümer in der KI-Debatte und vieles mehr Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln […]

Mediamodifier on Pixabay

Algorithmenethik Erlesenes #46

Worauf sollten Behörden achten, wenn sie sich Algorithmen zulegen? Kann KI den Fußball revolutionieren? Welche Gefahr stellt die Gesichtserkennungstechnologie für die Menschenrechte dar? Diese und viele weitere spannende Fragen erwarten Sie im neuen Erlesenes Newsletter. Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen der Bertelsmann Stiftung wider. Wir hoffen jedoch, dass sie zum […]

Algorithmenethik Erlesenes #45

Kann Künstliche Intelligenz Lügner:innen entlarven? Vertrauen Menschen eher einer Maschine als einem anderen Menschen? Zerstören algorithmische Reiseempfehlungen kulturelle Diversität? Auch diese Woche gibt’s im Erlesenes-Newsletter wieder einige spannende Fragen, Diskussionsbeiträge, Interviews und neue wissenschaftliche Erkenntnisse rund um das Thema Algorithmenethik. Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen der Bertelsmann Stiftung wider. Wir […]

„Man darf keinen dazu zwingen, getrackt zu werden“

In diesem Interview spricht Barbara Wimmer über das Internet der Dinge, seine Chancen und Gefahren, sowie Lösungsvorschläge, um diese Technologie in den Dienst der Gesellschaft zu stellen. Das Gespräch mit der Netzjournalistin, Buchautorin und Vortragenden führte Michael Puntschuh im Rahmen der „Das ist Netzpolitik!“-Konferenz.

Algorithmenethik Erlesenes #44

Falls Sie es noch nicht wussten: Am 1. November war Allerheiligen. Der Erlesenes Newsletter kommt daher diese Woche erst am Freitag. Laut dem israelischen Historiker Yuval Noah Harari werden diejenigen unter uns, die Künstlicher Intelligenz (KI) erschaffen und beherrschen können, selber zu gottartigen Wesen. Wir haben den Feiertag daher genutzt, um einmal tief durchzuatmen und […]

Roboter sind auch nur Menschen!? – Ein juristischer Blick auf die Haftung für Künstliche Intelligenz

Autonomes Fahren, Robo-Advice statt menschlicher Bankberatung oder datenbasierte Medizin sind nur drei Beispiele der unendlichen Anwendungsmöglichkeiten für Künstliche Intelligenz (KI). Mit dem zunehmenden Einsatz solcher Systeme werden allerdings auch häufiger durch Technologie verursachte Schadensfälle auftreten. Doch wer haftet, wenn eine Maschine versagt? Es wird höchste Zeit, sich dieser Frage zu widmen. Selbstlernende technische Systeme, die […]

Algorithmenethik Erlesenes #43

Der britische National Health Service (NHS) kooperiert verstärkt mit Anbieter:innen von Diagnose-Apps und erhält dafür nicht nur Lobpreisungen. In Kalifornien wurde derweil ein Vermummungsverbot für Chatbots eingeführt. In den USA entwickelt sich eine Bewegung gegen selbstfahrende Autos und immer mehr Startups weltweit nutzen Gesichtserkennungssoftware zur Überwachung von Tieren.  Diese Themen und vieles mehr erwarten Sie […]

Algorithmenethik Erlesenes #42

Kann ein Algorithmus sexistisch sein? Sollten Algorithmen die Arbeitsmarktchancen von Arbeitslosen berechnen? Wann ist eine Künstliche Intelligenz (KI) eigentlich nachvollziehbar und transparent? Wie erfolgreich war das Pilotprojekt zur Gesichtserkennung am Berliner Bahnhof Südkreuz? Antworten auf diese und weitere spannende Fragen, Meinungsbeiträge und neue wissenschaftliche Erkenntnisse liefert unserer Erlesenes-Newsletter #42: Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln […]

Algorithmenethik Erlesenes #41

Warum sollten Kunstschaffende und KI-Forscher:innen zusammenarbeiten? Welche Rolle spielen Algorithmen für die Sockenbestellung bei Amazon? Und welche menschlichen Fähigkeiten gilt es im KI-Zeitalter zu fördern? Diese und viele weitere Fragen und die ein oder andere Antwort erwarten Sie diese Woche im Erlesenes-Newsletter.

Algorithmenethik Erlesenes #40

Nach dem Feiertag fällt es schwer, die Gehirnzellen wieder anzukurbeln? Vielleicht kann Erlesenes den nötigen Anstoß bieten. Denn auch diese Woche gibt’s wieder viele Fragen, Ideen und Denkanregungen rund um das Thema Algorithmenethik: Was können Unternehmen und Regierungen tun, um Diskriminierung durch algorithmische Systeme zu vermeiden? Wieso hat Instagram ein Drogen-Problem? Was hat Artenschutz mit […]

Algorithmenethik Erlesenes #39

Welche Risiken bestehen für das Justizsystem, wenn Algorithmen zur Kriminalitätsprävention eingesetzt werden? Wo liegen die größten Schwächen von Bilderkennungssystemen? Kann Künstliche Intelligenz (KI) anhand von Satellitenbildern vorhersagen, mit welcher Wahrscheinlichkeit Menschen in einer bestimmten Gegend übergewichtig sind? Um diese und einige weitere spannende Fragen, Meinungsbeiträge und neue wissenschaftliche Erkenntnisse geht es in unserem Erlesenes Newsletter […]

Algorithmenethik Erlesenes #38

Was wäre, wenn… Künstliche Intelligenz (KI) ihre “Denkvorgänge” erklären könnte? Algorithmen kranke Menschen und Organspender:innen zusammenbringen könnten? Man Geld damit machen könnte, diskriminierende Software zu bekämpfen? Ihr stellt Euch diese Fragen? Dann seid Ihr hier genau richtig. Denn bei Erlesenes gibt es Antworten – und viele neue Fragen. Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht […]

Auswertung der Blogparade – Eure Meinungen und Ideen zu Künstlicher Intelligenz fürs Gemeinwohl

In den letzten Wochen und Tagen hat sich die Politik weiter auf die Auseinandersetzung mit Algorithmen und Künstlicher Intelligenz (KI) vorbereitet. Die Sachverständigen der KI-Enquete wurden berufen. Der Digitalrat der Bundesregierung kam das erste Mal zusammen. Die Datenethikkommission wurde durch die Bundesminister Horst Seehofer und Katarina Barley zu ihrer ersten Sitzung begrüßt. Während die verschiedenen […]

Algorithmenethik Erlesenes #37

Unumstritten, Algorithmen und Künstliche Intelligenz (KI) bieten große Chancen für alle Gesellschaftsbereiche. Doch wenn YouTube Falschnachrichten und Hass verbreitet, Übersetzungssoftware Genderstereotypen reproduziert und durch autonome Software Situationen entstehen, in denen niemand für Schäden haftet, dann brauchen wir eine Debatte über die Risiken der Technologie – und vor allem über mögliche Lösungen. Wir hoffen, dass die Artikel, […]

Blogparade: Künstliche Intelligenz fürs Gemeinwohl? Sagt uns Eure Meinung!

Die Bundesregierung hat am 17. Juli die „Eckpunkte für eine Strategie Künstliche Intelligenz (KI) der Bundesregierung“ veröffentlicht. Sie sollen einen Orientierungsrahmen für die eigentliche KI-Strategie darstellen, welche bis zum November unter Federführung des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi), des Bundesforschungsministeriums (BMBF) und des Bundesarbeitsministeriums (BMAS) entwickelt werden soll. Im internationalen Vergleich ist Deutschland somit zwar eher ein Nachzügler […]

Algorithmenethik Erlesenes #35

Liebe Leser, wir möchten uns mit der heutigen Ausgabe in die Sommerpause verabschieden. Im August wird es keinen Newsletter geben und somit geht es nach der Pause am 6. September 2018 weiter. Bis dahin ruht unser Projekt „Ethik der Algorithmen“ nicht, wir arbeiten u. a. an unserer Professionsethik für Algorithmiker weiter. Wem es in der Zwischenzeit […]

Algorithmenethik Erlesenes #34

Was haben Künstliche Intelligenz und Wolpertinger gemeinsam? Können Algorithmen Leben retten? Warum fordert Microsoft auf einmal mehr Regulierung? Wie immer gibt’s bei Erlesenes viele Fragen (und auch die eine oder andere Antwort) zu den ethischen Perspektiven und neuesten Entwicklungen im Bereich Algorithmen und Künstliche Intelligenz (KI). Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen […]

Algorithmenethik Erlesenes #33

Diese Erlesenes-Ausgabe führt uns sehr deutlich die Fehleranfälligkeit und Limitiertheit von Künstlicher Intelligenz (KI) und algorithmischer Technologie vor Augen: Der Facebookalgorithmus hat die US-Unabhängigkeitserklärung als Hassrede gekennzeichnet. Selbstfahrende Autos haben Probleme mit ungewöhnlichen Situationen umzugehen. Algorithmen zur Benotung von Schüleraufsetzen können sehr einfach ausgetrickst werden. Trotz dieser eher negativen Perspektiven hoffen wir, dass die ausgewählten […]

Algorithmenethik Erlesenes #32

Sie wollten schon immer mal ein Gedicht über Algorithmen lesen? Sie fragen sich „Können Algorithmen sich bald selber programmieren?“ Sie wünschen sich mehr Aufstände der Mitarbeiter von Google, Facebook und Co. gegen unethisches Verhalten ihrer Arbeitgeber? Dann bietet Ihnen diese Erlesenes-Ausgabe einige spannende Einsichten, neue Perspektiven und wirft sicherlich auch die eine oder andere neue […]

Algorithmenethik Erlesenes #31

Was passiert, wenn Software automatisch einen Mitarbeiter feuert? Warum ist es so schwer, Fairness beim Einsatz algorithmischer Systeme herzustellen? Zu diesen Fragen gibt es Antworten in dieser Ausgabe von Erlesenes. Außerdem erwarten Sie spannende Artikel zu neuen Errungenschaften aus der Forschung: eine debattierende KI und ein sprachbegabter Multitasking-Algorithmus. Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht […]

Algorithmenethik Erlesenes #30

Diese Ausgabe von Erlesenes bietet einige, auch für (Halb-)Laien verständliche Einblicke in die neusten „Fähigkeiten“ algorithmischer Systeme: Zauberwürfel lösen, Handlungen antizipieren und Kausalitäten erkennen. Auch erwartet Sie ein Essay über den Einfluss von KI auf die willentliche Unwissenheit und ein sehr informationshaltiger Longread über die Gefahren des KI-Nationalismus. Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht […]

Algorithmenethik Erlesenes #29

Was ist von Googles neuen ethischen Prinzipien für KI zu halten? Welche Rolle spielen Algorithmen bei der Moderation von Sozialen Netzwerken? Und warum hat das MIT eine psychopatische KI geschaffen? Diese und einige weitere Fragen erwarten Sie diese Woche in Erlesenes. Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen der Bertelsmann Stiftung wider. […]

Meinungsbeitrag: Warum wir ein CERN für KI brauchen

Der kürzlich verstorbene theoretische Physiker und Visionär Stephen Hawking war nicht nur ein führender Wissenschaftler bei der Erforschung von schwarzen Löchern, der Quantenmechanik und Kosmologie, er hatte auch feste Überzeugungen zu Künstlicher Intelligenz (KI). KI, so warnte er, könnte „das Beste oder das Schlimmste werden, das der Menschheit jemals widerfahren ist. Wir wissen nur noch nicht, […]

Algorithmenethik Erlesenes #28

Die ausgewählten Beiträge dieser Woche machen zwei Dinge mal wieder sehr deutlich: Algorithmen können in diversen Bereichen eingesetzt werden – zur Automatisierung von Waffensystemen, zur Hautkrebserkennung oder auch, um Gedichte zu schreiben. Somit bestimmt nicht die Technologie, sondern die Art, wie sie genutzt wird, welchen Einfluss die Systeme auf die Gesellschaft haben. Die Meinungen in […]

Algorithmenethik Erlesenes #27

Diese Woche in Erlesenes – von uns für Sie ausgewählt und zusammengefasst: Die Niederländische Polizei nutzt KI, um ungelöste Fälle wieder aufzurollen. Das britische Militär fürchtet, dass die Technologie von Terroristen missbraucht werden könnte. Daniel Kahnemann sagt im Interview, dass Menschen, nicht Algorithmen die wahre Gefahr sind. Sie sehen, es gibt mal wieder viel spannende […]

Algorithmenethik Erlesenes #26

Was denken die Deutschen über den Einsatz algorithmischer Systeme? Wie kann man mehr Vertrauen in die Technik schaffen? Und wie kann man ethische Prinzipien in den Prozess der Algorithmenentwicklung integrieren? Diese und viele weitere Fragen und die ein oder andere Antwort gibts in den Artikeln und Studien, die wir Ihnen diese Woche ausgewählt haben. Die […]

Welche Lösungen es jetzt braucht, damit algorithmische Prozesse den Menschen dienen

Verträglichkeitsprüfungen, Qualitätssiegel für Herkunft und Güte von Daten, Verbandsklagerechte für die Antidiskriminierungsstelle des Bundes, eine kompetente Algorithmenagentur – es gibt viele sehr konkrete Ideen, was zu tun ist, um algorithmische Systeme zum Wohl aller Menschen zu nutzen. Das Arbeitspapier „Damit Maschinen den Menschen dienen“ zeigt das Spektrum der bisher in Wissenschaft, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Politik […]

Algorithmenethik Erlesenes #24

Wir hoffen, dass Sie gestern den sonnigen Feiertag genutzt haben, um den Kopf ein wenig auszuruhen. Denn hier kommen einige spannende Artikel, die gelesen und diskutiert werden wollen und hoffentlich ordentlich zum Nachdenken anregen.  Unsere dieswöchige Artikelauswahl zeigt wieder einmal allzu deutlich: Algorithmen sind per se nicht gut oder schlecht. Sie können Diskriminierung abbauen – […]

Algorithmenethik Erlesenes #23

Auf der re:publica 2018, die diese Woche stattfindet, drehen sich diesmal besonders viele Vorträge um das Thema Algorithmenethik. Was dabei immer wieder deutlich wurde: Wir brauchen mehr Transparenz über den Einsatz algorithmischer Systeme und ein besseres Verständnis für ihre Funktionsweise und Auswirkungen. Umso mehr freuen wir uns, Ihnen auch diese Woche wieder eine kuratierte Auswahl […]

Algorithmenethik Erlesenes #22

Was passiert, wenn ein Algorithmus eine Abkürzung nimmt? Wie funktioniert eigentlich Deep Learning? Und welchen Einfluss haben Empfehlungsalgorithmen auf unser Konsumverhalten? Auch diese Woche mangelt es in den von uns ausgewählten Texten nicht an Fragen zu „Algorithmenethik“. Zum Glück gibt’s auch die ein oder andere Antwort. Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die […]

Algorithmenethik Erlesenes #21

Google macht große Fortschritte in der Entwicklung von Spracherkennungssoftware. Damit einher geht ein erhöhtes Missbrauchspotential. Der Philosophie-Professor C. Thi Nguyen erklärt die Unterschiede zwischen den Phänomenen Echokammer und Filterblase. Netflix zeigt, wie sie algorithmische Personalisierung nutzen, um unsere Aufmerksamkeit zu gewinnen. Diese Themen und vieles mehr erwartet Sie in dieser Erlesenes Ausgabe. Die Meinungen in […]

Algorithmenethik Erlesenes #20

Warum verhalten sich freundliche Menschen in  Soziale Netzwerken unfreundlich? Werden zukünftig Algorithmen über unsere Beförderung entscheiden? Warum rebelliert Chinas Bevölkerung nicht gegen das „Social Scoring“-System ihrer Regierung? Viele Fragen. Und sogar einige Antworten gibt’s bei uns im Erlesenes Newsletter. Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen der Bertelsmann Stiftung wider. Wir hoffen jedoch, dass […]

Algorithmenethik Erlesenes #18

4 Tage Wochenende! Eine gute Chance, die vielen spannenden Artikel zu #Algorithmenethik zu lesen, für die man sonst nicht die nötige Zeit findet. Von uns gibt es diese Woche daher eine Extra-Empfehlung zu einer Artikelreihe aus unserem Blog. Wer wissen will, wie sich Finanzbehörden und Steuerbetrüger mit Algorithmen bekämpfen, der ist hier richtig. Außerdem: Neuronale Netzwerke, die […]

Algorithmenethik Erlesenes #17

Ein Whistleblower enthüllt, dass Cambridge Analytica Daten von 50 Millionen Facebook-Nutzern gespeichert und diese für Trumps Wahlkampfteam zur Wählerbeeinflussung ausgewertet hat. Ein selbstfahrendes Auto von Uber baut einen Unfall, bei dem eine Fußgängerin zu Tode kommt. Microsoft verkündet einen historischen Durchbruch im Bereich der maschinellen Übersetzung. 

Algorithmenethik Erlesenes #16

Falschnachrichten auf Twitter, neuronale Netzwerke zum Stricken, Googles Kooperation mit dem US- Militär – diese und viele weitere Themen erwarten Sie in der sechzehnten Ausgabe von Erlesenes. Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen der Bertelsmann Stiftung wider. Wir hoffen jedoch, dass sie zum Nachdenken anregen und zum Diskurs beitragen.

Wie Algorithmen Menschen vor einem frühzeitigen Tod bewahren können

In Arztserien wie Doctor House oder ER ist es eine typische Szene: Ein Alarmsignal tönt und hektisch eilen Mediziner herbei, um den Patienten wiederzubeleben. Doch was wäre, wenn die Warnmeldung schon einige Stunden vor dem lebensbedrohlichen Kammerflimmern einsetzt? Ein solches System hat vor kurzem die US-Behörde Food and Drug Administration zugelassen. „FDA genehmigt Algorithmus, um […]

Algorithmenethik Erlesenes #14

Willkommen zur vierzehnten Ausgabe der wöchentlichen Algorithmenethik-Lektüreempfehlungen „Erlesenes“ (hier abonnieren).  Wir bieten mit „Erlesenes“ einmal pro Woche eine einordnende Auswahl wichtiger Debattenbeiträge, wissenschaftlicher Ergebnisse und intelligenter Sichtweisen zu Chancen und Herausforderungen algorithmischer Entscheidungsvorgänge. Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen der Bertelsmann Stiftung wider. Wir hoffen, dass sie zum Nachdenken anregen und […]

Algorithmenethik Erlesenes #13

Willkommen zur dreizehnten Ausgabe der wöchentlichen Algorithmenethik-Lektüreempfehlungen „Erlesenes“ (hier abonnieren).  Wir bieten mit „Erlesenes“ einmal pro Woche eine einordnende Auswahl wichtiger Debattenbeiträge, wissenschaftlicher Ergebnisse und intelligenter Sichtweisen zu Chancen und Herausforderungen algorithmischer Entscheidungsvorgänge. Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen der Bertelsmann Stiftung wider. Wir hoffen, dass sie zum Nachdenken anregen und […]