KI

Algorithmenethik Erlesenes #91

Wie kann der öffentliche Sektor algorithmische Systeme so einsetzen, dass sie dem Gemeinwohl dienen? Wie so oft, kommt es vor allem auf das Zusammenspiel von Mensch und Maschine an. Die Beiträge in dieser Ausgabe gehen dieser Frage aus sehr unterschiedlichen Perspektiven nach. Außerdem: Kommt der Algorithmen-TÜV? Erreicht Künstliche Intelligenz (KI) die Schöpfungshöhe? Diskutieren sie mit […]

Algorithmenethik Erlesenes #90

Wir sollten aufhören, immer von „der einen“ Künstlichen Intelligenz (KI) zu sprechen. Wie man differenzierter darüber schreiben könnte, erfahren Sie heute im Erlesenes-Newsletter. Außerdem: Wie können wir dem Zweifel an algorithmischen Diagnosen begegnen? Wo spielen Algorithmen und Mensch besonders gut im Team zusammen? Diskutieren Sie mit und bleiben Sie informiert! Die Meinungen in den Beiträgen […]

Algorithmenethik Erlesenes #89

Muss sich algorithmische Entscheidungsfindung immer gleich dem Black-Box-Vorwurf stellen? Die größte Black-Box könnte vielleicht eher der menschliche Verstand sein. Wir öffnen in dieser Woche deshalb wieder die Erlesenes-Box und finden diskussionswürdige Beiträge zu Gesichtserkennungstechnologie, Erklärungsmodellen für Künstliche Intelligenz (KI) und zum neuen Bericht der Datenethikkommission. Bleiben Sie informiert und diskutieren Sie mit! Die Meinungen in […]

Algorithmenethik Erlesenes #85

Wie viel ist Ihnen Ihre Privatsphäre wert? Dieser Frage gehen einige unserer kuratierten Beiträge aus dem Erlesenes-Newsletter dieser Woche nach: Kann ein Algorithmus für uns Datenschutzbedingungen „lesen“ und auswerten? Können wir die Schwächen von Künstlicher Intelligenz für mehr Privatsphäre ausnutzen? Und wie weit dürfen wir beim Sammeln diverser Datensätze gehen? An dieser Stelle: Genug Lesestoff […]

Algorithmenethik Erlesenes #84

Wie können wir mit maschinellem Lernen „stille“ Erdbeben frühzeitig vorhersagen? Und können smarte Assistenten Menschen mit Sehbehinderung unterstützen? Welche Strategien entwickeln afrikanische KI-Forscher:innen, um es mit dem Silicon Valley aufzunehmen? Mit den fünf Impulsen der Woche zeigen wir auf, welche große und kleine gesellschaftliche Herausforderungen mit algorithmischen Helfern gelöst werden können! Die Meinungen in den […]

Algorithmenethik Erlesenes #78

In der letzten Ausgabe vor unserer Sommerpause geht es endlich auch um unseren Zauberwürfel. Was der mit Algorithmen zu tun hat, wieso Henry Kissinger vielleicht KI-Experte wird und wie wir Firmen vom „Ethics Washing“ abhalten könnten, thematisieren unsere kuratierten Beiträge in diesem Erlesenes-Newsletter. Bis zur nächsten Ausgabe am 29. August müssen Sie uns aber nicht […]

Algorithmenethik Erlesenes #77

Aufgepasst! Diese Woche bietet der Erlesenes-Newsletter wieder eine bunte Mischung an Themen: Wie formt Künstliche Intelligenz (KI) das menschliche Selbstbild? Wieso fördert digitale Mündigkeit Innovation? Können Algorithmen antike Sprachen übersetzen? Bleiben Sie mit unseren fünf Impulsen auf dem neusten Stand in Sachen Algorithmenethik! Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen der Bertelsmann […]

Algorithmenethik Erlesenes #76

Auf zu neuen Ufern! Das war das Motto unseres Teamtags, bei dem wir nicht nur an neuen Projektstrategien arbeiten, sondern auch ein fahrtüchtiges Floß bauen konnten. Neue Impulse finden sich aber auch im dieswöchigen Erlesenes-Newsletter: Welche wissenschaftlichen Durchbrüche könnten durch Algorithmen vorhergesagt werden? Wie hilft eine Künstliche Intelligenz (KI), die Zahl von Demonstrant:innen richtig zu […]

Algorithmenethik Erlesenes #74

Die Temperaturen steigen und wir fragen uns: Was haben Fridays for Future und Algorithmen gemeinsam? Die Antwort gibt es in einem der fünf Erlesenes-Impulse zur Algorithmenethik. Außerdem: Könnten Sprachassistenten Herzstillstände diagnostizieren? Und woran mangelt es den KI-Rockstars? Bleiben Sie informiert in der bunten Welt der Algorithmen! Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die […]

Algorithmenethik Erlesenes #72

Was stößt mehr CO2 aus – ein PKW oder ein algorithmisches System? Welchen Einfluss haben Tech-Konzerne auf die Forschung zur Algorithmenethik? Was will Estland mit Künstlicher Intelligenz (KI) noch optimieren? Auch diese Woche haben wir fünf spannende Beiträge für Erlesenes ausgesucht, die Antworten auf die brennendsten Fragen geben könnten. Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln […]

Algorithmenethik Erlesenes #71

YouTube hat in den letzten Wochen für viele (analoge) Diskussionen gesorgt, aber wie genau geht die Plattform mit der konkreten Kritik an ihrem Algorithmus um? Ist Künstliche Intelligenz (KI) teamfähig? Wie verhält sich ein algorithmisches System als Chef:in? Das sind u. a. die Fragen, denen wir auch diese Woche im Erlesenes-Newsletter nachgehen! Die Meinungen in den […]

Algorithmenethik Erlesenes #69

Nach einer kleinen Urlaubspause haben wir diese Woche wieder neue und erkenntnisreiche Beiträge zur Algorithmenethik im Erlesenes-Newsletter kuratiert. Wussten Sie beispielsweise schon, wie Werbeanbieter künftig bei datenschutzrechtlichen Vergehen zur Rechenschaft gezogen werden könnten? Oder warum Algorithmen die Welt manchmal mit ganz anderen Augen sehen? Lesen Sie darüber in dieser Ausgabe und bleiben Sie informiert! Die […]

Algorithmen, arbeitet mit Anstand!

Wie Algorithmen unser Leben bestimmen und wir sie für uns nutzen können: Dieser Frage gehen meine beiden Kollegen Jörg Dräger und Ralph Müller-Eiselt in ihrem Buch „Wir und die intelligenten Maschinen“ nach. Am 15. April im Verlag dva erschienen, sehr lesenswert und als Thema über den Blog algorithmenethik.de zur Diskussion gestellt. Hier will ich mich auf einen Aspekt des Schlusskapitels beschränken, Seite 212 folgende: „Der europäische Weg: Werte […]

Algorithmenethik Erlesenes #68

Können Algorithmen gegen die Kriminalität in Dörfern angehen? Wie können algorithmische Systeme Naturkatastrophen verhindern? Und wieso braucht es für Facebooks Künstliche Intelligenz eine händische Vorarbeit? Antworten auf diese Fragen gibt es wie jede Woche in fünf spannenden Beiträgen im Erlesenes-Newsletter! Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen der Bertelsmann Stiftung wider. Wir […]

Algorithmen-Transparenz. Was steckt hinter dem Buzzword?

Am Montag, 06.05.2019 habe ich in der Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz – Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche, soziale und ökologische Potenziale“ einen Vortrag zum Thema „KI-Transparenz“ gehalten. Bedeutet KI-Transparenz die Offenlegung des Quellcodes? Der Daten? Oder ist damit etwa ein Vermummungsverbot für maschinelle Entscheidungen gemeint? In Teil 1 meiner Beitragsserie nehme ich das Buzzword “KI-Transparenz” auseinander und stelle die 3 Thesen vor, die ich in der Kommissionssitzung erläutert habe. Im zweiten Beitrag […]

Algorithmenethik Erlesenes #67

Können Algorithmen posttraumatische Belastungsstörungen erkennen? Braucht es ein neues Forschungsfeld zu Künstlicher Intelligenz (KI)? Müssen wir algorithmische Systeme vor Menschen schützen? Diese und andere spannende Fragen gibt es im Erlesenes-Newsletter. Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen der Bertelsmann Stiftung wider. Wir hoffen jedoch, dass sie zum Nachdenken anregen und zum Diskurs […]

Algorithmenethik Erlesenes #66

Von Algorithmen, die Bücher schreiben und fehlender Diversität bei KI Entwickler:innen – im Erlesenes kuratieren wir wieder eine bunte Mischung an Themen. Die Welt der Algorithmenethik ist in Bewegung. Jetzt Erlesenes lesen und auf dem neuesten Stand bleiben! Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen der Bertelsmann Stiftung wider. Wir hoffen jedoch, […]

KI und Moral. Eine Grundlagendebatte

Im vergangenen Jahr ist die Skepsis gegenüber Künstlicher Intelligenz (KI) zu Recht gestiegen. Wenn all diese Technologien ohne strenge ethische Rahmenbedingungen oder ohne Berücksichtigung der öffentlichen oder mindestens betroffenen Interessen angewendet werden, fürchten viele individuelle und gesellschaftliche Nachteile und sogar die Bedrohung menschlichen Lebens. Anlass für diese Sorge könnte unter vielen Beispielen etwa die Erklärung […]

Algorithmenethik Erlesenes #64

Klappt Selbstregulierung bei Künstlicher Intelligenz (KI)? Welche Richtlinien veröffentlicht die Expert:innengruppe der EU? Und woher kommen (auch künftige) KI-Expert:innen? Diese Woche im Erlesenes-Newsletter gibt es wieder eine bunte Mischung an Meinungsbeiträgen und neuesten Erkenntnissen aus der Algorithmenwelt! Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen der Bertelsmann Stiftung wider. Wir hoffen jedoch, dass […]

Algorithmenethik Erlesenes #63

Haben Sie schon einmal einen Song gehört, den ein Algorithmus komponiert hat? Ist Künstliche Intelligenz (KI) in der Justiz nur ein Hype? Wie helfen finnische Häftlinge Algorithmen zu trainieren? Eine bunte Mischung an Themen und Antworten finden sich auch diese Woche in unserem Erlesenes Newsletter! Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen […]

Algorithmenethik Erlesenes #62

Worüber streiten sich zwei KI-Forscher? Sollten wir uns mindestens einmal am Tag gegen eine Algorithmus-Empfehlung entscheiden? Was sollten Forscher:innen bei Studien zu den Sozialen Medien bedenken? Antworten auf diese und andere Fragen finden sich auch diese Woche im „Erlesenes“-Newsletter. Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen der Bertelsmann Stiftung wider. Wir hoffen […]

Algorithmenethik Erlesenes #61

Was haben ein Pferd namens Hans und Algorithmen gemeinsam? Brauchst es wirklich ein KI-Wettrüsten? Wie gelingt das Zusammenspiel zwischen Mensch und Maschine künftig im Flugzeug? Neugierig? Dann gehen Sie auch diese Woche diesen Fragen im Erlesenes-Newsletter auf den Grund! Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen der Bertelsmann Stiftung wider. Wir hoffen […]

Algorithmenethik Erlesenes #60

In dieser Ausgabe steht der Mensch im Zentrum: Sollten wir uns erst einmal mit dem Intelligenzbegriff als solchem beschäftigen, ehe wir Künstlichen „Intelligenzen“ Kontrolle über unser Leben einräumen? Würden KI-Systeme intelligenter, wenn sie sich am Denken von Kindern orientieren würden? Fordert KI unser menschliches Selbstverständnis heraus? Um diese und viele weitere spannende Fragen und (Meinungs-)Beiträge […]

Algorithmenethik Erlesenes #59

Die Berliner können sich diese Woche über einen neuen Feiertag freuen! Die (zusätzliche) freie Zeit lässt sich daher gut zum Lesen des einen oder anderen Artikels aus unserem Newsletter investieren. Wie können Algorithmen bei der „richtigen“ Ernährung helfen? Was können Journalist:innen bei der Berichterstattung zu algorithmischen Entscheidungssystemen beachten? Diese und weitere Fragen behandeln wir in […]

Algorithmenethik Erlesenes #58

Helau oder Alaaf? Welchem Narrenruf Sie auch in den kommenden Tagen folgen, diese Woche gibt es wieder Kamelle der algorithmischen Art für alle: Kann Künstliche Intelligenz (KI) das Erfinden neu erfinden? Wie werden Algorithmen Ihren Einkauf im Supermarkt vorhersagen? Wie können wir verhindern, dass algorithmische Entscheidungssysteme soziale Spannungen in der Gesellschaft verstärken? Die Meinungen in […]

Algorithmenethik Erlesenes #57

Diese Woche haben wir wieder eine bunte Mischung aus spannenden Anwendungsfeldern, starken Meinungsbeiträgen und neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen zu Algorithmen für Sie zusammengestellt. Wie testet die finnische Regierung eine persönliche Ratgeber-KI für ihre Bürger:innen? Können Algorithmen Preisabsprachen treffen? Was bedarf es, um algorithmische Entscheidungssysteme in den Dienst von Bostoner Schüler:innen zu stellen? Bleiben Sie mit Erlesenes auf […]

Algorithmenethik Erlesenes #56

Am heutigen Valentinstag gibt es statt Blumen Beiträge zu Algorithmen und ihren gesellschaftlichen Auswirkungen: Wie kann KI beim Sprachenlernen helfen? Können Algorithmen anhand der Stimme erkennen, ob Menschen wütend sind? Und werden Maschinen Humor erlernen? Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen der Bertelsmann Stiftung wider. Wir hoffen jedoch, dass sie zum Nachdenken anregen und […]

Algorithmenethik Erlesenes #55

Diese Woche erwartet Sie eine thematische Reise um die Welt: Was erarbeitet die Europäische Kommission gerade in Brüssel zu Künstlicher Intelligenz (KI)? Wieso könnte Chinas Antikorruptionsalgorithmus wohlmöglich zu effizient sein? Wie trägt der amerikanische IT-Konzern IBM zur Vielfalt in Datensätzen bei? Um diese und viele weitere spannende Fragen geht es im neuen Erlesenes-Newsletter. Die Meinungen […]

Algorithmenethik Erlesenes #54

Wussten Sie schon, dass eines der meist gefälschten Lebensmittel der Welt Honig ist? Wie ein Algorithmus den „richtigen“ Honig vom „falschen“ unterscheiden kann, was 25 Jahre KI-Forschung über die Zukunft verraten und wie es durch den gezielten Einsatz von Algorithmen vielleicht zu weniger Fehlalarmen auf den Intensivstationen kommen kann, lesen Sie auch diese Woche in […]

Algorithmenethik Erlesenes #52

Auch in dieser Ausgabe Erlesenes gibt es eine bunte Mischung an Themen und Fragen rund um Algorithmen: Wie rassistisch ist Gesichtserkennungs-KI? Kann KI den Klimawandel stoppen? Und: Sind Algorithmen mitunter künstlerisch wertvoll? Bleiben Sie mit unserer Auswahl an Artikeln und Beiträgen auf dem neusten Stand! Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen […]

Mediamodifier on Pixabay

„Man darf keinen dazu zwingen, getrackt zu werden“

In diesem Interview spricht Barbara Wimmer über das Internet der Dinge, seine Chancen und Gefahren, sowie Lösungsvorschläge, um diese Technologie in den Dienst der Gesellschaft zu stellen. Das Gespräch mit der Netzjournalistin, Buchautorin und Vortragenden führte Michael Puntschuh im Rahmen der „Das ist Netzpolitik!“-Konferenz.

Algorithmenethik Erlesenes #35

Liebe Leser, wir möchten uns mit der heutigen Ausgabe in die Sommerpause verabschieden. Im August wird es keinen Newsletter geben und somit geht es nach der Pause am 6. September 2018 weiter. Bis dahin ruht unser Projekt „Ethik der Algorithmen“ nicht, wir arbeiten u. a. an unserer Professionsethik für Algorithmiker weiter. Wem es in der Zwischenzeit […]

Algorithmenethik Erlesenes #33

Diese Erlesenes-Ausgabe führt uns sehr deutlich die Fehleranfälligkeit und Limitiertheit von Künstlicher Intelligenz (KI) und algorithmischer Technologie vor Augen: Der Facebookalgorithmus hat die US-Unabhängigkeitserklärung als Hassrede gekennzeichnet. Selbstfahrende Autos haben Probleme mit ungewöhnlichen Situationen umzugehen. Algorithmen zur Benotung von Schüleraufsetzen können sehr einfach ausgetrickst werden. Trotz dieser eher negativen Perspektiven hoffen wir, dass die ausgewählten […]

Vorausschauende Polizeiarbeit: mit Algorithmen „vor die Lage kommen“

In nordrhein-westfälischen Großstädten bekommen Streifenpolizisten zu Anfang ihrer Schicht Informationen an die Hand, in welchen Wohnbezirken ihres Einsatzgebietes erhöhte Präsenz und Aufmerksamkeit gefragt ist. Für diese Areale hat das Predictive-Policing-Computerprogramm SKALA eine erhöhte Wahrscheinlichkeit zukünftiger Kriminalität errechnet. „Solche Gebiete wurden früher auch schon gekennzeichnet und den Beamten als Orientierungshilfe an die Hand gegeben“, sagt Joachim […]

Algorithmenethik Erlesenes #27

Diese Woche in Erlesenes – von uns für Sie ausgewählt und zusammengefasst: Die Niederländische Polizei nutzt KI, um ungelöste Fälle wieder aufzurollen. Das britische Militär fürchtet, dass die Technologie von Terroristen missbraucht werden könnte. Daniel Kahnemann sagt im Interview, dass Menschen, nicht Algorithmen die wahre Gefahr sind. Sie sehen, es gibt mal wieder viel spannende […]

Algorithmenethik Erlesenes #24

Wir hoffen, dass Sie gestern den sonnigen Feiertag genutzt haben, um den Kopf ein wenig auszuruhen. Denn hier kommen einige spannende Artikel, die gelesen und diskutiert werden wollen und hoffentlich ordentlich zum Nachdenken anregen.  Unsere dieswöchige Artikelauswahl zeigt wieder einmal allzu deutlich: Algorithmen sind per se nicht gut oder schlecht. Sie können Diskriminierung abbauen – […]