Forschung

Per Algorithmus zum Wunschkind?

Auch in der Gendiagnostik und Reproduktionsmedizin haben Algorithmen mittlerweile Einzug gehalten. Manche erhoffen sich nunmehr das Wunschkind per Knopfdruck. Viele Angebote halten aber nicht, was sie versprechen, und werfen dabei ernsthafte ethische Fragen auf. Im November letzten Jahres sorgte eine Schlagzeile weltweit für Aufruhr. Der chinesische Forscher He Jiankui behauptete, er habe mithilfe der sogenannten […]

Automatisierte Entscheidungen: Europa muss mit einer Stimme sprechen

Automatisierte Entscheidungen sind im Alltag vieler Europäer:innen angekommen: Ob bei der Jobsuche in Finnland, im italienischen Gesundheitswesen oder bei der Identifizierung vernachlässigter Kinder in Dänemark, in vielen EU-Ländern kommen solche Systeme zum Einsatz, nicht selten in zentralen Bereichen der öffentlichen Verwaltung. Findet die EU darauf eine gemeinsame Antwort? In unserem neuen Report „Automating Society – […]

Algorithmenethik Erlesenes #54

Wussten Sie schon, dass eines der meist gefälschten Lebensmittel der Welt Honig ist? Wie ein Algorithmus den „richtigen“ Honig vom „falschen“ unterscheiden kann, was 25 Jahre KI-Forschung über die Zukunft verraten und wie es durch den gezielten Einsatz von Algorithmen vielleicht zu weniger Fehlalarmen auf den Intensivstationen kommen kann, lesen Sie auch diese Woche in […]

Algorithmenethik Erlesenes #52

Auch in dieser Ausgabe Erlesenes gibt es eine bunte Mischung an Themen und Fragen rund um Algorithmen: Wie rassistisch ist Gesichtserkennungs-KI? Kann KI den Klimawandel stoppen? Und: Sind Algorithmen mitunter künstlerisch wertvoll? Bleiben Sie mit unserer Auswahl an Artikeln und Beiträgen auf dem neusten Stand! Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen […]

Algorithmenethik Erlesenes #51

Während die wackeren Digital-Nomad:innen gerade ihre Passwörter und Social-Media-Accounts hackerfest machen, haben wir für Sie vielfältige Artikel rund um das Thema Algorithmenethik kuratiert. In der ersten Erlesenes-Ausgabe 2019 erwarten Sie u. a. folgende Fragen: Können Algorithmen helfen, Alzheimer früher zu diagnostizieren? Wie macht die finnische Regierung ihre Bevölkerung KI-fit? Können Algorithmen uns zu glücklicheren Arbeitnehmer:innen machen? […]

Algorithmenethik Erlesenes #50

Kann Gesichtserkennungssoftware dabei helfen, den Amerikanischen Bürgerkrieg aufzuarbeiten? Wo liegen die Grenzen von Deep Learning? Was hat es mit dem neuen Spitzen-Verbund für maschinelles Lernen (ELLIS) auf sich? Wir verabschieden uns für dieses Jahr mit einer kuratierten Auswahl an Debattenbeiträgen, neuen Anwendungsfällen, wissenschaftlichen Erkenntnissen rund ums Thema Algorithmenethik. All unseren Leser:innen wünschen wir erholsame Feiertage […]

Algorithmenethik Erlesenes #49

Weil unser Team gestern mit Projektevaluation, -planung, dem Besuch einer Roboterausstellung und des Paderborner Weihnachtsmarkts ausgelastet war, erreicht Sie Erlesenes diese Woche ausnahmsweise erst am Freitag. Was sich nicht geändert hat: Die ausgewählten Artikel sind vielfältig, aktuell und werfen viele wichtige Fragen rund um das Thema Algorithmenethik auf: Wie funktioniert der Schufa-Algorithmus? Kann Künstliche Intelligenz die […]

Algorithmenethik Erlesenes #47

In dieser Ausgabe erwartet Sie wieder eine Mischung aus neuen Fallbeispielen, wissenschaftlichen Erkenntnissen und kontroversen Meinungsbeiträgen. Es geht um die Chancen Künstlicher Intelligenz (KI) für den Tierschutz, um Mitarbeiter:innen großer Tech-Konzerne, die sich gegen unethisches Verhalten ihrer Arbeitgeber auflehnen, um sechs große Irrtümer in der KI-Debatte und vieles mehr Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln […]

Algorithmenethik Erlesenes #46

Worauf sollten Behörden achten, wenn sie sich Algorithmen zulegen? Kann KI den Fußball revolutionieren? Welche Gefahr stellt die Gesichtserkennungstechnologie für die Menschenrechte dar? Diese und viele weitere spannende Fragen erwarten Sie im neuen Erlesenes Newsletter. Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen der Bertelsmann Stiftung wider. Wir hoffen jedoch, dass sie zum […]

Algorithmenethik Erlesenes #45

Kann Künstliche Intelligenz Lügner:innen entlarven? Vertrauen Menschen eher einer Maschine als einem anderen Menschen? Zerstören algorithmische Reiseempfehlungen kulturelle Diversität? Auch diese Woche gibt’s im Erlesenes-Newsletter wieder einige spannende Fragen, Diskussionsbeiträge, Interviews und neue wissenschaftliche Erkenntnisse rund um das Thema Algorithmenethik. Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen der Bertelsmann Stiftung wider. Wir […]

Algorithmenethik Erlesenes #35

Liebe Leser, wir möchten uns mit der heutigen Ausgabe in die Sommerpause verabschieden. Im August wird es keinen Newsletter geben und somit geht es nach der Pause am 6. September 2018 weiter. Bis dahin ruht unser Projekt „Ethik der Algorithmen“ nicht, wir arbeiten u. a. an unserer Professionsethik für Algorithmiker weiter. Wem es in der Zwischenzeit […]

Algorithmenethik Erlesenes #34

Was haben Künstliche Intelligenz und Wolpertinger gemeinsam? Können Algorithmen Leben retten? Warum fordert Microsoft auf einmal mehr Regulierung? Wie immer gibt’s bei Erlesenes viele Fragen (und auch die eine oder andere Antwort) zu den ethischen Perspektiven und neuesten Entwicklungen im Bereich Algorithmen und Künstliche Intelligenz (KI). Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen […]

Algorithmenethik Erlesenes #30

Diese Ausgabe von Erlesenes bietet einige, auch für (Halb-)Laien verständliche Einblicke in die neusten „Fähigkeiten“ algorithmischer Systeme: Zauberwürfel lösen, Handlungen antizipieren und Kausalitäten erkennen. Auch erwartet Sie ein Essay über den Einfluss von KI auf die willentliche Unwissenheit und ein sehr informationshaltiger Longread über die Gefahren des KI-Nationalismus. Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht […]

Meinungsbeitrag: Warum wir ein CERN für KI brauchen

Der kürzlich verstorbene theoretische Physiker und Visionär Stephen Hawking war nicht nur ein führender Wissenschaftler bei der Erforschung von schwarzen Löchern, der Quantenmechanik und Kosmologie, er hatte auch feste Überzeugungen zu Künstlicher Intelligenz (KI). KI, so warnte er, könnte „das Beste oder das Schlimmste werden, das der Menschheit jemals widerfahren ist. Wir wissen nur noch nicht, […]