Diskriminierung

Algorithmenethik Erlesenes #40

Nach dem Feiertag fällt es schwer, die Gehirnzellen wieder anzukurbeln? Vielleicht kann Erlesenes den nötigen Anstoß bieten. Denn auch diese Woche gibt’s wieder viele Fragen, Ideen und Denkanregungen rund um das Thema Algorithmenethik: Was können Unternehmen und Regierungen tun, um Diskriminierung durch algorithmische Systeme zu vermeiden? Wieso hat Instagram ein Drogen-Problem? Was hat Artenschutz mit […]

Algorithmenethik Erlesenes #38

Was wäre, wenn… Künstliche Intelligenz (KI) ihre “Denkvorgänge” erklären könnte? Algorithmen kranke Menschen und Organspender:innen zusammenbringen könnten? Man Geld damit machen könnte, diskriminierende Software zu bekämpfen? Ihr stellt Euch diese Fragen? Dann seid Ihr hier genau richtig. Denn bei Erlesenes gibt es Antworten – und viele neue Fragen. Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht […]

Algorithmenethik Erlesenes #37

Unumstritten, Algorithmen und Künstliche Intelligenz (KI) bieten große Chancen für alle Gesellschaftsbereiche. Doch wenn YouTube Falschnachrichten und Hass verbreitet, Übersetzungssoftware Genderstereotypen reproduziert und durch autonome Software Situationen entstehen, in denen niemand für Schäden haftet, dann brauchen wir eine Debatte über die Risiken der Technologie – und vor allem über mögliche Lösungen. Wir hoffen, dass die Artikel, […]

Algorithmenethik Erlesenes #35

Liebe Leser, wir möchten uns mit der heutigen Ausgabe in die Sommerpause verabschieden. Im August wird es keinen Newsletter geben und somit geht es nach der Pause am 6. September 2018 weiter. Bis dahin ruht unser Projekt „Ethik der Algorithmen“ nicht, wir arbeiten u. a. an unserer Professionsethik für Algorithmiker weiter. Wem es in der Zwischenzeit […]

Algorithmenethik Erlesenes #31

Was passiert, wenn Software automatisch einen Mitarbeiter feuert? Warum ist es so schwer, Fairness beim Einsatz algorithmischer Systeme herzustellen? Zu diesen Fragen gibt es Antworten in dieser Ausgabe von Erlesenes. Außerdem erwarten Sie spannende Artikel zu neuen Errungenschaften aus der Forschung: eine debattierende KI und ein sprachbegabter Multitasking-Algorithmus. Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht […]

Welche Lösungen es jetzt braucht, damit algorithmische Prozesse den Menschen dienen

Verträglichkeitsprüfungen, Qualitätssiegel für Herkunft und Güte von Daten, Verbandsklagerechte für die Antidiskriminierungsstelle des Bundes, eine kompetente Algorithmenagentur – es gibt viele sehr konkrete Ideen, was zu tun ist, um algorithmische Systeme zum Wohl aller Menschen zu nutzen. Das Arbeitspapier „Damit Maschinen den Menschen dienen“ zeigt das Spektrum der bisher in Wissenschaft, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Politik […]

Algorithmenethik Erlesenes #14

Willkommen zur vierzehnten Ausgabe der wöchentlichen Algorithmenethik-Lektüreempfehlungen „Erlesenes“ (hier abonnieren).  Wir bieten mit „Erlesenes“ einmal pro Woche eine einordnende Auswahl wichtiger Debattenbeiträge, wissenschaftlicher Ergebnisse und intelligenter Sichtweisen zu Chancen und Herausforderungen algorithmischer Entscheidungsvorgänge. Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen der Bertelsmann Stiftung wider. Wir hoffen, dass sie zum Nachdenken anregen und […]

Algorithmenethik Erlesenes #12

Willkommen zur zwölften Ausgabe der wöchentlichen Algorithmenethik-Lektüreempfehlungen „Erlesenes“ (hier abonnieren).  Wir bieten mit „Erlesenes“ einmal pro Woche eine einordnende Auswahl wichtiger Debattenbeiträge, wissenschaftlicher Ergebnisse und intelligenter Sichtweisen zu Chancen und Herausforderungen algorithmischer Entscheidungsvorgänge. Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen der Bertelsmann Stiftung wider. Wir hoffen, dass sie zum Nachdenken anregen und […]

When Machines Judge People

Beim Global Learning Network Convening 2017, einer Initiative der Non-Profit-Organisation America Achieves, habe ich letzte Woche in Boston über den Einfluss von künstlicher Intelligenz und algorithmischen Systemen auf Gesellschaft und Bildung gesprochen. Es ist ein schmaler Grat zwischen dem großen Potenzial für mehr Chancengerechtigkeit und der Gefahr, dass bestehende Ungleichheiten durch neue Technologie verstärkt werden. […]

Neun Chancen, neun Risiken algorithmischer Entscheidungsfindung

Bis zu 70 Prozent der Stellenbewerber in Großbritannien und den Vereinigten Staaten werden zuerst von automatisierten algorithmischen Verfahren bewertet, bevor ein Mensch ihre Unterlagen sieht. Gerichte in neun US-Bundesstaaten nutzen in Strafverfahren Software, die Risikoprognosen für die Angeklagten berechnet. Automatisierte Prognosen zur Kreditwürdigkeit werden in den Vereinigten Staaten auch genutzt, um die Höhe von Versicherungspolicen […]