Algorithmus

Algorithmenethik Erlesenes #30

Diese Ausgabe von Erlesenes bietet einige, auch für (Halb-)Laien verständliche Einblicke in die neusten „Fähigkeiten“ algorithmischer Systeme: Zauberwürfel lösen, Handlungen antizipieren und Kausalitäten erkennen. Auch erwartet Sie ein Essay über den Einfluss von KI auf die willentliche Unwissenheit und ein sehr informationshaltiger Longread über die Gefahren des KI-Nationalismus. Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht […]

Algorithmenethik Erlesenes #29

Was ist von Googles neuen ethischen Prinzipien für KI zu halten? Welche Rolle spielen Algorithmen bei der Moderation von Sozialen Netzwerken? Und warum hat das MIT eine psychopatische KI geschaffen? Diese und einige weitere Fragen erwarten Sie diese Woche in Erlesenes. Die Meinungen in den Beiträgen spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen der Bertelsmann Stiftung wider. […]

Algorithmenethik Erlesenes #28

Die ausgewählten Beiträge dieser Woche machen zwei Dinge mal wieder sehr deutlich: Algorithmen können in diversen Bereichen eingesetzt werden – zur Automatisierung von Waffensystemen, zur Hautkrebserkennung oder auch, um Gedichte zu schreiben. Somit bestimmt nicht die Technologie, sondern die Art, wie sie genutzt wird, welchen Einfluss die Systeme auf die Gesellschaft haben. Die Meinungen in […]

Algorithmenethik Erlesenes #27

Diese Woche in Erlesenes – von uns für Sie ausgewählt und zusammengefasst: Die Niederländische Polizei nutzt KI, um ungelöste Fälle wieder aufzurollen. Das britische Militär fürchtet, dass die Technologie von Terroristen missbraucht werden könnte. Daniel Kahnemann sagt im Interview, dass Menschen, nicht Algorithmen die wahre Gefahr sind. Sie sehen, es gibt mal wieder viel spannende […]

Parcoursup – das außerirdische Universitätsauswahlsystem der französischen Regierung

Bereits seit 2009 verwendet die französische Regierung Algorithmen, um Studienplatzbewerber Unis zuzuteilen. Das System scheiterte – an fehlender Transparenz und an fragwürdigen Entscheidungsprozessen. Das neue System, „Parcoursup“ soll nun alles besser machen. Doch ist Parcoursup vielleicht nicht mehr als eine neue, schönere Verpackung für ein altes problembelastetes System?

Algorithmenethik Erlesenes #24

Wir hoffen, dass Sie gestern den sonnigen Feiertag genutzt haben, um den Kopf ein wenig auszuruhen. Denn hier kommen einige spannende Artikel, die gelesen und diskutiert werden wollen und hoffentlich ordentlich zum Nachdenken anregen.  Unsere dieswöchige Artikelauswahl zeigt wieder einmal allzu deutlich: Algorithmen sind per se nicht gut oder schlecht. Sie können Diskriminierung abbauen – […]

Verhaltenskodex für den Einsatz von Algorithmen – Startschuss für breiten Beteiligungsprozess

Wir wagen den großen Wurf: Der Think Tank iRights.Lab entwickelt einen Gütekriterienkatalog für gesellschaftlich relevante algorithmische Prozesse. Dazu organisiert das iRights.Lab im Auftrag der Bertelsmann Stiftung einen umfangreichen Meinungsbildungsprozess in Kooperation mit hochrangigen externen Spezialistinnen und Spezialisten und unter Einbeziehung einer Vielzahl von Stakeholdern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verbänden. Der professionsethische Katalog für die Beteiligten an der Gestaltung von Algorithmen soll vergleichbar sein mit dem Hippokratischen Eid für Medizinerinnen und Mediziner oder dem Pressekodex […]

Automatisierter Finanzhandel: Zu komplex für die Politik?

In den frühen 1980er Jahren begannen die ersten Börsenhändler mit Computern zu experimentieren. Als ihre Methoden Erfolg hatten, schafften sich weitere Händler einen Rechner an. Zug um Zug wurde der Finanzhandel automatisiert. Algorithmen treffen nun großteils die Handelsentscheidungen, mit gravierenden Auswirkungen für die Gesellschaft (siehe Teil 1: „Automatischer Finanzhandel: So krempeln Algorithmen die Finanzmärkte um„). […]

Algorithmenethik Erlesenes #18

4 Tage Wochenende! Eine gute Chance, die vielen spannenden Artikel zu #Algorithmenethik zu lesen, für die man sonst nicht die nötige Zeit findet. Von uns gibt es diese Woche daher eine Extra-Empfehlung zu einer Artikelreihe aus unserem Blog. Wer wissen will, wie sich Finanzbehörden und Steuerbetrüger mit Algorithmen bekämpfen, der ist hier richtig. Außerdem: Neuronale Netzwerke, die […]

Das automatische Finanzamt

Wer seine Steuererklärung einreicht, hat immer weniger mit Finanzbeamten zu tun – stattdessen prüfen Algorithmen routinemäßig die Angaben der Steuerpflichtigen. Wie das jedoch genau funktioniert, ist geheim.

Algorithmenethik Erlesenes #17

Ein Whistleblower enthüllt, dass Cambridge Analytica Daten von 50. Millionen Facebook-Nutzern gespeichert und diese für Trumps Wahlkampfteam zur Wählerbeeinflussung ausgewertet hat. Ein selbstfahrendes Auto von Uber baut einen Unfall, bei dem eine Fußgängerin zu Tode kommt. Microsoft verkündet einen historischen Durchbruch im Bereich der maschinellen Übersetzung.