Fallstudie

Parcoursup – das außerirdische Universitätsauswahlsystem der französischen Regierung

Bereits seit 2009 verwendet die französische Regierung Algorithmen, um Studienplatzbewerber Unis zuzuteilen. Das System scheiterte – an fehlender Transparenz und an fragwürdigen Entscheidungsprozessen. Das neue System, „Parcoursup“ soll nun alles besser machen. Doch ist Parcoursup vielleicht nicht mehr als eine neue, schönere Verpackung für ein altes problembelastetes System?

Automatisierter Finanzhandel: überforderte Aufsichtsbehörden?

„Vor zehn Jahren mussten wir siebzig Orders je Händler an einem einzigen Tag analysieren“, so Laurent Combourieu, der Chefermittler der französischen Finanzmarktaufsichtsbehörde AMF. „Heute sendet ein einziger Hochfrequenzhändler eine Million Orders pro Tag an fünf verschiedene Handelsplätze. Es ist deshalb alles deutlich komplizierter“, so Combourieu. Die Automatisierung der Finanzmärkte (siehe Teil 1: „Automatisierter Finanzhandel: So […]

Automatisierter Finanzhandel: Zu komplex für die Politik?

In den frühen 1980er Jahren begannen die ersten Börsenhändler mit Computern zu experimentieren. Als ihre Methoden Erfolg hatten, schafften sich weitere Händler einen Rechner an. Zug um Zug wurde der Finanzhandel automatisiert. Algorithmen treffen nun großteils die Handelsentscheidungen, mit gravierenden Auswirkungen für die Gesellschaft (siehe Teil 1: „Automatischer Finanzhandel: So krempeln Algorithmen die Finanzmärkte um„). […]

Automatischer Finanzhandel: So krempeln Algorithmen die Finanzmärkte um

Menschliche Finanzhändler, die in blauen Jacken laut schreiend und wild gestikulierend auf den Börsenparketts miteinander um Preise feilschen, sind nur noch Bilder aus vergangenen Tagen. Sichtbare Zeugen des heutigen Finanzhandels sind moderne Rechenzentren, Laserrichtfunkanlagen auf Hochhausdächern oder hohe Mikrowellenfunktürme, die zwischen London und Frankfurt am Main von Handelsunternehmen angemietet werden, damit sie innerhalb von wenigen […]

Das automatische Finanzamt

Wer seine Steuererklärung einreicht, hat immer weniger mit Finanzbeamten zu tun – stattdessen prüfen Algorithmen routinemäßig die Angaben der Steuerpflichtigen. Wie das jedoch genau funktioniert, ist geheim.

Algorithmen für die Berechnung von Todesrisiken: die Lehren

Tiere haben außergewöhnliche Fähigkeiten. So wie der Kater Oscar. Als Kätzchen adoptiert, wuchs er in einem US-Pflegezentrum für Demenzkranke auf. Nach einiger Zeit bemerkten die Pfleger ein besonderes Verhaltensmuster: Der Kater, der sich ansonsten nicht besonders zu Menschen hingezogen fühlte, legte sich zu Patienten, die wenige Stunden später starben. Schließlich gingen die Pfleger dazu über, […]

Wie Algorithmen Menschen vor einem frühzeitigen Tod bewahren können

In Arztserien wie Doctor House oder ER ist es eine typische Szene: Ein Alarmsignal tönt und hektisch eilen Mediziner herbei, um den Patienten wiederzubeleben. Doch was wäre, wenn die Warnmeldung schon einige Stunden vor dem lebensbedrohlichen Kammerflimmern einsetzt? Ein solches System hat vor kurzem die US-Behörde Food and Drug Administration zugelassen. „FDA genehmigt Algorithmus, um […]

Die algorithmische Kristallkugel der US-Kinderschutzbehörden

Ein Algorithmus soll Kindesmisshandlung vorhersagen, damit eingeschritten wird, bevor Taten passieren. Mit dieser Hoffnung nutzen US-Behörden die Prognosesoftware Rapid Safety Feedback. Die Ergebnisse sind ernüchternd: Das Versprechen besserer Prävention hat sich bislang nicht erfüllt – wegen blinden Vertrauens in Technik und weil der Wille fehlt, grundlegende Probleme anzugehen.