Buch

Prävention: Gewisse Zukunft

Der siebte von neun Beiträgen über die Effekte von Algorithmen auf einzelne Personen, Gesellschaft sowie das soziale Miteinander behandelt die Möglichkeiten, Präventionsarbeit durch algorithmenbasierte Prognosen zu verbessern. Bereits erschienen sind Blogposts zu den Phänomenen: Personalisierung, Zugang, Befähigung, Freiraum, Kontrolle und Verteilung.

Verteilung: Ausreichend knapp

Der sechste von neun Beiträgen über die Effekte von Algorithmen auf einzelne Personen, Staat und Gesellschaft sowie das soziale Miteinander behandelt die faire Verteilung knapper Güter mit algorithmischer Hilfe. Bereits erschienen: Personalisierung, Zugang, Befähigung, Freiraum und Kontrolle.

Befähigung: Das optimierte Ich

Das in unserem Projekt „Ethik der Algorithmen“ entstandene Buch „Wir und die intelligenten Maschinen“ illustriert anhand konkreter Beispiele, welche Auswirkungen Algorithmen auf einzelne Personen, Staat und Gesellschaft sowie das soziale Miteinander haben. Nach den Effekten Personalisierung und Zugang befasst sich der dritte von neun Beiträgen dieser Reihe sich mit der Frage, wie Algorithmen menschliche Fähigkeiten […]

Personalisierung: Passend für jeden

Algorithmen bestimmen bereits heute unseren Alltag. In den kommenden Wochen wollen wir an dieser Stelle aufzeigen, welche Effekte Algorithmen für Individuum, Staat und Gesellschaft sowie unser soziales Miteinander haben. Im ersten von insgesamt neun Beiträgen befassen wir uns mit den Chancen und Risiken der Personalisierung.