Markus Overdiek

Markus Overdiek arbeitet im Projekt „Ethik der Algorithmen“ bei der Bertelsmann Stiftung. Dort treibt ihn um, was der inklusiven, nachhaltigen und dynamischen Gestaltung der Digitalisierung zugutekommt. Seinen Master-Abschluss machte er in „Public Policy“ mit dem Schwerpunkt Volkswirtschaftslehre an der Universität Münster. Zudem studierte Markus an der Universität Leipzig sowie der Aix-Marseille School of Economics. Während seines Studiums waren Stationen von unter anderem das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, die Deutsche Bahn AG, das Centrum für Interdisziplinäre Wirtschaftsforschung sowie die HHL Graduate School of Management.

Fotocredit: Ansichtssache_Britta Schröder