Lajla Fetic

Lajla Fetic ist Co-Projektleiterin von „Ethik der Algorithmen“ bei der Bertelsmann Stiftung. Hier verantwortet sie unter anderem die Arbeit zur Kontrolle und Aufsicht von algorithmischen Systemen.

Als Beraterin und Dozentin forschte sie zuvor zu den gesellschaftlichen Fragen des Technologieeinsatzes und erarbeitete Lösungen zur Regulierung von algorithmischen Systemen. 2021 wurde sie dafür als eine der 100 Brilliant Women in AI Ethics ausgezeichnet. Bis 2021 leitete sie die Weiterentwicklung der Algo.Rules und entwickelte als Autorin Praxisleitfäden zur Umsetzung von KI-Ethik-Prinzipen – für Unternehmen und digitale Verwaltungen. Außerdem wirkte sie als Co-Autorin und Project Managerin an einer Studie zum  KI-Ethik-Labels der AI Ethics Impact Group mit.

Zuvor arbeitete Lajla Fetic bereits zu den Themen Digitalisierung und Automatisierung, unter anderem für den Berliner Think Tank „Stiftung Neue Verantwortung“ und für eine internationalen Public Sector Beratung. Sie absolviert derzeit ein Master-Programm in Public Policy an der Hertie School und der Sciences Po Paris mit Fokus auf Digital Governance und Public Sector Innovation.

Fotocredit: Ansichtssache_Britta Schröder


Die letzten Beiträge

Datenteilen für’s Gemeinwohl – aber wie?

Am 10. März 2021 haben wir in einem Online-Panel zu Datenteilung und -nutzung für das Gemeinwohl debattiert. An der Diskussionsrunde haben Ingo Dachwitz, Anke Domscheit-Berg, Andreas Pawelke und Nadine Schön teilgenommen. Die Aufzeichnung dazu befindet sich nun am Ende dieses Beitrags. 

In 22 Schritten zu gemeinwohlorientierten Algorithmen: Handreichung für die digitale Verwaltung

Das Ziel ist nicht neu, aber spätestens seit Corona noch dringlicher geworden: Wir brauchen eine digitale Verwaltung! Welche Herausforderungen der Einsatz von digitalen Anwendungen im öffentlichen Sektor mit sich bringt und wie die Transformation ethisch gestaltet werden kann, bleibt aber oftmals vage. Die neue „Handreichung für die digitale Verwaltung“ setzt an dieser Lücke an und […]

Im Dschungel der Datenteilungsmodelle: Worüber wir jetzt reden müssen

Die Europäische Kommission will es, die Bundesregierung auch. Unternehmen wollen es schon lange und immer mehr zivilgesellschaftliche Organisationen kommen dazu. Die Rede ist vom Teilen und anschließenden Verarbeiten von Daten. Aber wie soll dieser Prozess des Teilens gestaltet werden? Dazu gibt es mindestens so viele Ideen wie Akteur:innen. In unserem Panorama der Datenteilungsmodelle gibt der Autor […]

Praxisleitfaden für KI-Ethik-Prinzipien: Die Algo.Rules gemeinsam umsetzen!

Neben unseren Algo.Rules fordern zahlreiche Initiativen in weit über hundert Leitlinien die ethische Gestaltung algorithmischer Systeme. Doch vielen Entwickler:innen und ihren Führungskräften fehlt eine Orientierung, was das konkret für sie bedeutet. Zusammen mit Expert:innen aus der Praxis haben wir deshalb einen Leitfaden zur Umsetzung der Algo.Rules entwickelt, der an dieser Herausforderung ansetzt. Relevanzprüfungen, Erfolgsfaktoren und […]

From principles to practice: Wie wir KI-Ethik messbar machen können

Die Diskussion über die gesellschaftlichen Auswirkungen von Algorithmen hat an Fahrt angenommen. Neben unseren Algo.Rules wurden eine Vielzahl an Leitlinien für die ethische Gestaltung sogenannter „Künstlicher Intelligenz“ (KI) durch Akteure aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Politik veröffentlicht. Offen bleibt aktuell jedoch die Frage, wie die darin enthaltenen Prinzipien konkret umgesetzt werden sollen. In Kooperation mit […]