Dr. Tobias Knobloch

Dr. Tobias Knobloch leitete bis Ende November 2018 bei der Stiftung Neue Verantwortung das Projekt „Algorithmen fürs Gemeinwohl“. Zuvor war er stellvertretender Leiter des Referats für Öffentlichkeitsarbeit, digitale Kommunikation und Besucherdienst im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Knobloch hat über Computersimulationen promoviert, ein Software-Startup mitgegründet und war an mehreren wissenschaftlichen Forschungs- und Evaluationsprojekten beteiligt.

 


Die letzten Beiträge

DSGVO: Fluch oder Segen für Europas Wettrennen um Künstliche Intelligenz?

Seit dem 25. Mai 2018 ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in der Europäischen Union durch die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) geregelt. Künstliche Intelligenz (KI) ist schon seit einiger Zeit das bestimmende Thema der digitalen Transformation. Da es wesentlich durch Daten getrieben wird, müssen sich KI-Expert:innen mit den Auswirkungen der DSGVO intensiv auseinandersetzen. Dies gilt ganz besonders in […]

Vorausschauende Polizeiarbeit: mit Algorithmen „vor die Lage kommen“

In nordrhein-westfälischen Großstädten bekommen Streifenpolizisten zu Anfang ihrer Schicht Informationen an die Hand, in welchen Wohnbezirken ihres Einsatzgebietes erhöhte Präsenz und Aufmerksamkeit gefragt ist. Für diese Areale hat das Predictive-Policing-Computerprogramm SKALA eine erhöhte Wahrscheinlichkeit zukünftiger Kriminalität errechnet. „Solche Gebiete wurden früher auch schon gekennzeichnet und den Beamten als Orientierungshilfe an die Hand gegeben“, sagt Joachim […]