Mehr Sichtbarkeit den Algorithmen-Expertinnen!

Um den Anteil weiblicher Stimmen im Diskurs über die gesellschaftlichen Auswirkungen von Algorithmen und sogenannter „Künstliche Intelligenz“ zu erhöhen, stellen wir hier eine Liste mit deutschsprachigen Algorithmen- und Algorithmenethik-Expertinnen* vor.

Wir wollen damit einen Beitrag zur Vielfalt des Diskurses leisten, auf den andere aufbauen können. Zudem hoffen wir, dass wir durch die bessere Sichtbarkeit von Frauen in den Debatten auch mehr junge Frauen* dazu bewegt werden können, sich mit dem Thema zu beschäftigen. Wir freuen uns daher, wenn die Liste genutzt, weiterentwickelt und verbreitet wird und künftig noch mehr kompetente Frauen* in den Debatten zu hören, sehen und lesen sind.

Gestartet wurde die Liste anlässlich des Weltfrauentag 2019 durch Carla Hustedt, denn viel zu oft war ihr aufgefallen, dass bei Veranstaltungen zu Digitalisierungsthemen keine einzige Frau* unter den Sprecher:innen war. In den letzten zwei Jahren hat sich viel getan, doch noch immer fehlt es an diversen Perspektiven auf die gesellschaftlichen Auswirkungen durch den Einsatz von algorithmischen Systemen und Künstlicher Intelligenz. Ein guter Grund besteht dafür nicht: Sowohl international wie auch in Deutschland gibt es eine Vielzahl an Frauen mit diversen Hintergründen, die sich mit diesen Themen beschäftigen.

Forschung & Entwicklung

Zivilgesellschaft

  • Leonie Beining | Projektleitung „Algorithmen fürs Gemeinwohl“ | Stiftung Neue Verantwortung
  • Isabelle Buscke | Leitung des Brüsseler Teams | Verbraucherzentrale Bundesverband
  • Dr. Sarah Fischer | Projekt Managerin „Ethik der Algorithmen“ | Bertelsmann Stiftung
  • Julia Gundlach| Projekt Managerin „Ethik der Algorithmen“ | Bertelsmann Stiftung
  • Lisa Hanstein | Informatikerin | Europäische Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft Berlin
  • Carla Hustedt | Direktorin „Digitalisierte Gesellschaft“ | Stiftung Mercator
  • Lorena Jaume-Palasí | Gründerin | The Ethical Tech Society
  • Julia Kloiber | Managing Director und Mitgründerin | Superrr Lab
  • Frederike Kaltheuner | Fund Director | European AI Fund
  • Julia Krüger | Freie Autorin; Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Saskia Esken, MdB | Netzpolitik; Deutscher Bundestag
  • Lena-Sophie Müller | Geschäftsführerin | Initiative D21
  • Ramak Molavi | Anwältin für digitale Rechte und unabhängige Policy Beraterin | The Law Technologist
  • Ursula Pachl | Deputy Director General | Europäischer Verbraucherverband
  • Kristina Penner | Referentin der Geschäftsführung | AlgorithmWatch
  • Rena Tangens | Gründerin und Datenschutzaktivistin | Digitalcourage e.V
  • Hanna Völkle | Senior Expert | Europäische Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft Berlin

Politik & Verwaltung

  • Dorothee Bär | MdB; Staatsministerin für Digitalisierung | Bundeskanzleramt
  • Anna Christmann | MdB; Sprecherin der Grünen für Innovations- und Technologiepolitik; Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung und im Ausschuss Digitale Agenda | Deutscher Bundestag, Bündnis 90/ Die Grünen
  • Anke Domscheit-Berg | MdB; Netzpolitische Sprecherin der Linksfraktion; Obfrau im Ausschuss Digitale Agenda | Deutscher Bundestag, Die Linke
  • Saskia Esken | MdB; Bundesvorsitzende | Deutscher Bundestag, SPD
  • Marit Hansen | Landesdatenschutzbeauftragte | Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein
  • Ronja Kemmer | MdB; Mitglied im Ausschuss Digitale Agenda und im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung | Deutscher Bundestag, CDU
  • Daniela Kluckert | MdB; Stellvertretende Vorsitzende des Verkehrsausschusses | Deutscher Bundestag, FDP
  • Daniela Kolbe | MdB; Vorsitzende der Enquete-Kommission Künstliche Intelligenz | Deutscher Bundestag, SPD
  • Sabine Leutheusser-Schnarrenberger | Bundesministerin für Justiz a.D.; stellv. Vorstandsvorsitzende der Friedrich Naumann Stiftung | Deutscher Bundestag, FDP
  • Franziska Raspe | Referentin | Bundeskanzleramt
  • Julia Reda | Ehemalige freie Abgeordnete | Europäisches Parlament
  • Tabea Rößner | MdB; Sprecherin der Grünen für Netzpolitik und Verbraucherschutz | Deutscher Bundestag, Bündnis 90/ Die Grünen
  • Kirsten Rulf | Leiterin des Referats „Grundsatzfragen der Digitalpolitik“ | Bundeskanzleramt
  • Prof. Dr. Ina Schieferdecker | Leiterin der Abteilung „Forschung für Digitalisierung und Innovationen“ | Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  • Petra Sitte | MdB; Mitglied im Ausschuss für Digitale Agenda, für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung | Deutscher Bundestag, Die Linke

Wirtschaft & Verbände

Medien

Unabhängige Beraterinnen

 

Informationen:

* Alle Personen, die sich als Frauen oder als nicht-binär identifizieren.

Für die Aufnahme auf die Liste nehmen wir keine inhaltlichen Bewertungen vor, sondern prüfen, ob die Expertin zu gesellschaftlichen Fragen der Digitalisierung arbeitet, insbesondere mit einem Fokus auf den Bereich der Algorithmenethik. Gleichzeitig bemühen wir uns um eine Balance zwischen den verschiedenen Hintergründen, damit alle Perspektiven auf das Thema gehört werden können.

Wenn Sie in der Liste aufgeführt werden und runter genommen werden wollen oder eine Änderung der Informationen wünschen, kontaktieren Sie hierzu bitte Julia Gundlach. Wenn Ihnen weitere Frauen einfallen, die auf die Liste aufgenommen werden sollten, freuen wir uns ebenfalls über Hinweise. Wir bemühen uns, Ihre Anliegen zeitnah zu beantworten.


Dieser Artikel ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.



Kommentare

  1. / von Maike Scholz

    Eine sehr gute Übersicht der „Who ist WhoInnen“ in AI.
    Danke an Carla Hustedt und ihr Team!

Kommentar verfassen