Bald online: Automating Society Report 2020

Mit dem Automating Society Report werfen wir gemeinsam mit AlgorithmWatch bereits zum zweiten Mal ein Schlaglicht auf algorithmische Entscheidungssysteme (ADM) in Europa: Welche neuen Anwendungsbeispiele gibt es in den verschiedenen Ländern, vor allem im öffentlichen Sektor? Welche aktuellen Debatten, politischen Reaktionen und regulatorischen Entscheidungen prägen den Diskurs um ADM? Am 28. Oktober erscheint die neue Ausgabe des Reports.

Seit der Veröffentlichung des ersten Automating Society Reports im Januar 2019 ist viel passiert. Auf EU-Ebene haben Policy Debatten und die Entwicklung rechtlicher Rahmenbedingungen Fahrt aufgenommen. In den einzelnen Ländern wurden neue Projekte gestartet und zahlreiche algorithmische Systeme in verschiedenen Anwendungsbereichen eingesetzt. Vielerorts hat der öffentliche Sektor Potenziale algorithmischer Systeme erkannt, doch alte Herausforderungen, wie etwa fehlende Transparenz und Kompetenzen, bestehen oft auch weiterhin.

Über 100 Anwendungsfälle in 16 europäischen Länder

Der Automating Society Report 2020 gibt einen Überblick über aktuelle Entwicklungen seit Januar 2019 auf EU-Ebene sowie für 16 Länder. Neben neuen Anwendungsfällen beschreibt er, wie sich der Umgang mit und die Debatte um algorithmische Entscheidungssysteme in den verschiedenen Ländern entwickelt haben. Er stellt wichtige nationale Akteure vor und gibt Einblick in aktuelle politische und regulatorische Entscheidungen zu ADM-Systemen. Fokuspunkte liegen auf dem Einsatz im öffentlichen Sektor sowie den Chancen algorithmischer Systeme für das Gemeinwohl. Für jedes Land gibt zudem ein besonders interessanter Anwendungsfall journalistisch aufbereitet tiefergehende Einblicke in Möglichkeiten und Herausforderungen algorithmischer Systeme. Aus den Erkenntnissen des Reports werden Policy Empfehlungen für den verantwortlichen Einsatz algorithmischer Systeme abgeleitet, die sich an Entscheider:innen auf EU und nationaler Ebene richten.

Sei bei der Vorstellung des Automating Society Reports 2020 live dabei

Am 28.10 stellen wir den Automating Society Report 2020 bei unserem Online Launch Event vor. Mit dabei sind neben Matthias Spielkamp (Executive Director AlgorithmWatch), Dr. Sarah Fischer (Project Manager Bertelsmann Stiftung) und Fabio Chiusi (Project Manager AlgorithmWatch) auch Sergey Lagodinsky (Mitglied des Europäischen Parlaments), Miapetra Kumpula-Na (Mitglied des Europäischen Parlaments), Cornelia Kutterer (Senior Director, Rule of Law & Responsible Tech Microsoft) und Joanna Bryson (Professorin für Ethik und Technologie, Hertie School).

Hier geht es zur AnmeldungFolgen Sie der Veranstaltung auch bei Twitter unter dem Hashtag #AutomatingSociety!



Kommentar verfassen