Algorithmenethik Erlesenes#4

Willkommen zur vierten Ausgabe der wöchentlichen Algorithmenethik-Lektüreempfehlungen „Erlesenes“ (hier abonnieren).  Der Einfluss von Algorithmen auf den Alltag der Menschen nimmt stetig zu – und das häufig im Verborgenen. Die Konsequenzen für Individuum und Gesellschaft sind ohne Zweifel weitreichend, bislang jedoch nicht ausreichend erforscht.

Algorithmenethik Erlesenes#3

Willkommen zur dritten Ausgabe der wöchentlichen Algorithmenethik-Lektüreempfehlungen „Erlesenes“ (hier abonnieren).  Der Einfluss von Algorithmen auf den Alltag der Menschen nimmt stetig zu – und das häufig im Verborgenen. Die Konsequenzen für Individuum und Gesellschaft sind ohne Zweifel weitreichend, bislang jedoch nicht ausreichend erforscht.

Algorithmenethik Erlesenes#2

Willkommen zur zweiten Ausgabe der wöchentlichen Algorithmenethik-Lektüreempfehlungen „Erlesenes“ (hier abonnieren).  Der Einfluss von Algorithmen auf den Alltag der Menschen nimmt stetig zu – und das häufig im Verborgenen. Die Konsequenzen für Individuum und Gesellschaft sind ohne Zweifel weitreichend, bislang jedoch nicht ausreichend erforscht.

Wenn Algorithmen irren, sind Menschen verantwortlich

Menschen entscheiden nicht per se fairer als Maschinen. Deshalb schadet das Trugbild vom Gegensatz Mensch – Maschine der Debatte über algorithmisch Entscheidungssysteme. Es verdeckt die eigentlichen Herausforderungen. Zum Beispiel: Wie versichern wir uns der Angemessenheit der in den Systemen implementierten Ziele, bevor sie im Einsatz sind?  Der Computer sagt nein! Das ist die Pointe vieler […]

Algorithmenethik Erlesenes#1

Willkommen zur ersten Ausgabe der wöchentlichen Algorithmenethik-Lektüreempfehlungen „Erlesenes“.  Der Einfluss von Algorithmen auf den Alltag der Menschen nimmt stetig zu – und das häufig im Verborgenen. Die Konsequenzen für Individuum und Gesellschaft sind ohne Zweifel weitreichend, bislang jedoch nicht ausreichend erforscht.